TTV97 KM3.- SV GW Elstra2. 7:7

Alle haben sich auf die zwei restlichen Punktspiele gefreut und gehofft, gegen den  Tabellenführer mit einer knappen Niederlage davon zukommen. 
Für uns war es ein guter Start. Das erste Doppel mit Kathleen/Petra gewann mit 3:1 und das zweite Doppel mit Wilfried/Frank gewann mit 3:0.
Im Einzel wechselte ständig die Führung, wobei nur 5 Spiele in 3 Sätzen entschieden wurden. Kathleen verlor ihr erstes Spiel mit 0:3, der 2. und 3. Satz wurde jeweils mit 11:13 verloren. Schade. Ihr 2. Spiel wurde mit 3:1 Sätzen gewonnen. Das 3. Spiel war ein Krimi. Die 2 ersten Sätze gingen verloren, Satz 3 und 4 wurde gewonnen und der 5. Satz leider knapp mit 9:11 verloren.
Petra und Enrico waren heute bei uns die Besten. Sie gewannen zwei Spiele und je ein Spiel ging verloren. Petra lieferte sich im ersten Spiel einen großen Kampf und gewann mit 3:2, wobei die Führung in den Sätzen ständig wechselte. Das 2. Spiel war ebenfalls spannend, aber es wurde mit 2:3 Sätzen verloren. Es folgte ein Sieg mit 3:1 Sätzen.
Frank hatte keinen gute Tag. Die ersten beiden Spiele wurden mit 0:3 klar verloren. Im 3.Spiel keimte Hoffnung auf. Die ersten 2 Sätze wurden gewonnen, die 3 restlichen Sätze wurden immer klarer verloren. Schade.
Enrico verlor sein erstes Spiel mit 1:3, wobei der 4. Satz nur knapp mit 11:13 verloren wurde. Im 2. Spiel war er klar der bessere und gewann mit 3:0. Das letzte Spiel entschied über eine Niederlage für uns oder über ein Unentschieden. Im großen Kampf gewann Enrico mit 3:1, wobei der aller letzte Satz mit 15:13 gewonnen wurde, Hut ab.
Am Ende konnten wir mit dem Unentschieden zufrieden sein nachdem wir vor den letzten zwei Spielen noch 5:7 hinten lagen. (FL)

0 Kommentare

Auszug Corona-Regeln

Um evtl. Unklarheiten zu beseitigen, hier ein Auszug aus der Beschlussfassung des Präsidiums des STTV vom 17.01.2022

Ausgehend von der Sächsischen Corona-Notfall-Verordnung dürfen die
Punkt- und Pokalspiele nur nach der sogenannten 2G Plus-Regelung durchgeführt werden.
Davon ausgenommen sind Kinder/Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr, die einer Testpflicht nach der Schul- und Kita-Verordnung unterliegen.

Anleitungspersonal für alle Altersgruppen (z.B. Trainer, Übungsleiter, Mannschaftsleiter die nicht am Wettkampf teilnehmen) dürfen die Sportstätte betreten, wenn sie geimpft, genesen oder getestet sind, also entsprechend der 3G-Regelung.

0 Kommentare

Sporthallenöffnung

Die Sporthalle das BSZ Kamenz kann ab dem 21.01.2022 unter Beachtung der
2G+ Regel wieder genutzt werden!

Die Auflagen zum Betreten der Sporthalle und die Hygieneregeln hat jeder per E-mail erhalten und sind uneingeschränkt zu befolgen.

0 Kommentare

Frohes Weihnachtsfest

Allen ein Frohes und entspanntes Weihnachtsfest und einen guten und gesunden Start ins neue Jahr.

Bleiben wir zuversichtlich, irgendwann fliegen die Bälle wieder

0 Kommentare

TTV97 KM 1 – TuS Gersd-Möhrsd 3 6:9

Zum Punktspiel nach Gersdorf fuhren wir unter 3G Bedingungen.
Unsere gewohnte Doppelstärke ( nach den Doppeln in Führung liegen ) konnten wir dieses Mal leider nicht abrufen.
Nur Doppel 3 gewann in drei knappen Sätzen.
Die erste Einzelrunde ging  fast komplett an den Gegner.
Nur J. Mandel konnte gegen die junge Nachwuchsspielerin Thiele Anna sicher gewinnen.
Trotz dieses doch deutlichen Rückstandes verlief die 2.Runde bedeutend besser.
Es gingen in dieser Runde nur zwei Spiele verloren.
Im Gesamtergebnis reicht es wieder nicht, ärgerlich, nur zwei 5-Satzspiele, und beide für den Gegner. (JH)

0 Kommentare

TTV 97 KM 3. – SV GW Elstra 4. 8 : 6

Nach großem Kampf entschieden die letzten 2 Einzel über Sieg, Remis oder Niederlage.
Bis zum 6:6 wechselte ständig die Führung. Die Doppel endeten mit einem 3:1 Sieg für Petra und Enrico, mit gleichem Ergebnis aber als Niederlage für Frank und Sigrid.
Petra dominierte wieder mal und gewann ihre 3 Einzel überzeugend mit jeweils 3:0.
Frank hatte es als Nummer 2 gesetzter, im ersten Einzel gegen die Nummer 1 der Gäste schwer und verlor mit 3:0. Das 2. Einzel wurde mit 3:1 gewonnen. Nach harten Kampf  im 3. Spiel gewann er mit 3:2 und sicherte damit den Sieg.
Im ersten Einsatz von Sigrid ging vieles daneben und ohne große Gegenwehr verlor sie ihre 3 Einzel,
einmal mit 1:3 und zwei mal mit 0:3.
Enrico verlor sein erstes Einzel klar mit 0:3, steigerte sich aber im nächsten Spiel und gewann klar mit 3:0. Das vorletzte Einzel gewann er mit 3:1 und sicherte das Endergebnis damit mit ab.
Im vorigen Jahr wurde diese Partie noch mit 6:8 verloren. (FL)

0 Kommentare

TTV 97 KM 1. – TTC Pulsnitz 69 4. 6:9

Zum fünften Spiel der Saison, gab sich der verlustpunktfreie Spitzenreiter die Ehre. Wir waren uns der Schwere der Aufgabe bewusst. Nur bei optimalen Spielverlauf hätte es etwas zählbares an diesem Abend geben können.
Die Doppel begannen verheißungsvoll. Doppel 1 (Frank K. und Felix) und Doppel 3 (Jens und Jens) lösten die Aufgabe mit je 3:0 deutlich. Doppel 2 (Frank R. und Lutz) war gegen das Pulsnitzer Spitzendoppel nach einer sehr ordentlichen Leistung nah am fünften Satz (10:12 im vierten Satz/1:3).
Als Frank K. dann im ersten Einzel Steffen Thomas mit 3:0 klar in Griff hatte, keimte leise Hoffnung auf eine Überraschung (Zwischenstand 3:1). Doch der weitere Spielverlauf war dann alles andere als optimal. Frank R. kassierte nach starker Leistung gegen Marcel Bismor eine denkbar knappe 2:3 Niederlage.
Im mittleren PK konnte nur Jens H, gegen Volker Lang punkten.
Dagegen überzeugte im unteren PK Jens M. abermals mit zwei Siegen, während Lutz mit zwei Niederlagen enttäuschte. (lh)

0 Kommentare

Vereinsdoppelturnier 2021

Nach einjähriger Pause konnte dieses Jahr wieder unser Vereinsdoppelturnier stattfinden.
Corona bedingt  mussten leider einige Doppelpaarungen umgestellt werden.
Dies tat aber dem Tischtennis Spaß an diesem Abend keinen Abbruch.

Das neu zusammengesetzte Doppel, Felix und Peter G., erkämpfte sich ohne Niederlage den 1. Platz.
Durch einige hart umkämpfte 5-Satz Spiele kam durchaus Spannung auf und auch die schwächeren Mannschaften kämpften um jeden Satzgewinn.
Das Doppel Frank K./ Lutz H. konnte sich den 2. Platz, nur durch das bessere Satzverhältnis, vor Dirk und Kai sichern.

Besten Dank an den Schirmherrn des Turniers, Peter Rostowski, der natürlich auch einen Platz auf dem Siegerfoto bekam.   (fr)

0 Kommentare

SV Lausnitz 2. – TTV97 KM 1. 8:8

Die Reise ging heute  zum Tabellenletzten nach Laußnitz. Die Zielvorgabe war klar aber am Ende mangelte es allein an der erfolgreichen Umsetzung. Unser Gegner konnte in Vollbesetzung antreten, bei uns wurde Jens Mandel durch Manfred Thiel ersetzt.
Leider erwischte unser Doppel 1 (Felix/Frank K.) einen schlechten Start und verloren ihr Spiel klar mit 0:3. Ein unerwarteter klaren Sieg gelang dagegen unserem neu gesetzten Doppel 2, (Frank R. und Manfred), 3:0 gegen Berthold/Glaser.  Unser Doppel 3 mit Jens H.  und Lutz konnten nach kämpferischem Einsatz ihr Spiel noch mit 3:2 gewinnen.
Bei den Einzeln konnte nur Frank K. mit zwei Siegen überzeugen, alle anderen blieben unter ihren Erwartungen. So kam es, wie es kommen musste, wir lagen 7:8 zurück und mussten ins Entscheidungsdoppel.
Hier zeigte sich die Nervenstärke unseres Spitzendoppels, nach 0:2 Rückstand konnten Frank K. und Felix nach kämpferischen Einsatz das Spiel noch zu einem 3:2 drehen und retteten uns damit einen Punkt.
Am Ende sind wir mit dem Unentschieden noch einmal mit einem blauen Auge davon gekommen. (fr)

0 Kommentare